Adrastia
Adrastia räumt ein, dass ein Niedergang, selbst ein mittel- oder kurzfristiger Zusammenbruch der thermoindustriellen Gesellschaft unvermeidlich ist, und zielt darauf ab, den Austausch von Informationen und Fähigkeiten zu fördern, um diesen Rückgang besser antizipieren zu können, um zu versuchen, eine übermäßige oder brutale die lebenswichtigen Strukturen unserer Gesellschaften zu zerstören und die bestmöglichen Lebensbedingungen für eine möglichst große Zahl zu erhalten.
Autor/Hrsg.: Arnaud de la Taille